top of page
Suche

Patanjalis Yama

Patanjali meint:


Die Regeln für das Verhalten in unserem persönlichen Umfels sind:

Nicht-Schaden, Aufrichtigkeit, Nicht-Stehlen, leben im Bewusstsein um die Quelle, aus der wir kommen, und Nicht-Greifen.

Diese Regeln sind universell gültig, unabhängig von Status, Ort, Zeit und Umständen. Sie sind das Große Bekenntnis.


aus: Ralph Skuban. Patanjalis Yogasutra. Sutras 30-31.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gedanken & Umstände

Yogananda meint: "Ändere deine Gedanken und du wirst die Bedingungen, in denen du lebst, ändern. Da nur du allein für deine Gedanken verantwortlich bist, so kannst nur du allein sie ändern."

Yoga üben

Sri Patthabi Jois meint: "Jeder Mensch kann Yoga üben, solange er atmet."

Heilen & Ertragen

BKS Iyengar meint: „Yoga lehrt uns, das zu heilen, was nicht ertragen werden muss, und das zu ertragen, was nicht geheilt werden kann.“

Comentarios


bottom of page