Suche

Verlangen

Jiddu Krishnamurti meint:


Wir müssen das Verlangen verstehen, und es ist schwierig, etwas zu verstehen, das so vital, so fordernd und drängend ist, denn die Erfüllung des Verlangens bringt die Leidenschaft mit ihrer Lust und ihrem Schmerz mit sich. Und wenn man das Verlangen verstehen will, darf man nicht wählen. Man kann das Verlangen nicht als gut oder schlecht, edel oder unedel bewerten oder sagen: "Dieses Verlangenw ill ich behalten und jenes nicht."

All das muss man beiseite tun, wenn man die Wahrheit des Verlangens - seine Schönheit, seine Hässlichkeit oder was auch immer - entdecken will.


aus: Jiddu Krishnamurti: Das Buch des Lebens. S. 109.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lernen

Yogi Bhajan meint: Wenn du etwas lernen willst, lese darüber. Wenn du etwas verstehen willst, schreibe darüber. Wenn du etwas meistern willst, unterrichte es. Yogi Bhajan Quote.

Kundalini

Swami Satyananda meint: Kundalini ist jenes Erbgut, dass uns von anderen Lebensformen unterscheidet. aus: Swami Satyananda. Vijnana Bhairava Tantra. Sl. 70.

Körper-Feier

Wir vom Kundalini Tantra Yoga meinen: Lasst uns unseren Körper viel mehr feiern!! Tanzen! Atmen! Spüren! Fühlen! Bewegen!