Suche

Was ist das Leben?

Jiddu Krishnamurti meint:


Wenn wir also über den Sinn des Lebens sprechen, müssen wir herausfinden, was wir mit dem 'Leben' meinen und was wir mit 'Sinn' meinen - aber nicht bloß die lexikalische Bedeutung, sondern die Bedeutung, die wir diesen Wörtern geben.

Das Leben ist natürlich das tägliche Handeln, Denken und Fühlen, nicht wahr? Es sind die Kämpfe, Schmerzen, Ängste, Täuschungen, Sorgen, die tägliche Routine im Büro, im Geschäftsleben, in der Bürokratie und so weiter. All das ist Leben, nicht wahr?

Mit Leben meinen wir nicht nur eine Bewusstseinsebene, sondern den gesamten Prozess der Existenz, der unsere Beziehungen zu Dingen, Menschen und Vorstellungen ausmacht.

Das ist es, was wir mit Leben meinen - nicht etwas Abstraktes.


aus: Jiddu Krishnamurti: Was wir für ein erfülltes Leben brauchen. S. 76.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Körper-Feier

Wir vom Kundalini Tantra Yoga meinen: Lasst uns unseren Körper viel mehr feiern!! Tanzen! Atmen! Spüren! Fühlen! Bewegen!

Das Zerreißen des Schleiers

Swami Vivekananda meint: Ich bin ganz und vollkommen und war nie gebunden - das verkündet kühn der Vedanta. Wenn du glaubst, gebunden zu sein, bleibst du es auch. Wenn du erkennst, daß du frei bist, d

Die Hauptursachen des Leidens

Patanjali meint: Es gibt fünf Hauptursachen, die zu Leid führen: das Nicht-Verstehen der wahren Natur unseres Seins, die Ich-Zentriertheit, das Haben-wollen, das Nicht-Habenwollen und das Hängen an de